Menüleiste

Donnerstag, 16. Februar 2012

Faschingskostüm - Was wird's nur in diesem Jahr?

5 Euro in einen Ein-Euro-Laden investiert. eine grße Flasche und den Staubsaugerschlauch aus dem Keller
holen und fertig ist das Gostbusters-Kostüm. Mit dem passenden Schleim dazu ist es perfekt.
Eine schwarze Kutte rauskramen, eine Perücke dazu und ein dramatisches Make up und fertig ist das
Kostüm mit Gruselfaktor.
Hier noch ein paar andere Verkleidungsideen - zugegeben, die Krankenschwestern sind nicht besonders stilvoll.

In jedem Jahr stellt sich die Frage, in welchem Kostüm man von einer Faschingsparty zur nächsten oder über die verschiedenen Karnevalsumzüge stolpert. Wir haben mal ein paar Fotos der letzten Jahre rausgekramt. Da wurde oftmals ein wenig gebrainstormed, um relativ spontan noch ein Kostüm kreieren.

Vielleicht ist auch etwas für euch dabei, wenn es mal schneller gehen muss. Für alle diejenigen, die noch Zeit haben, ein Kostüm zu bestellen, hier ein kleiner Online-Shop-Tipp mit witzigen Kostümen für angemessenes Geld: Buttinette.

Außerdem raten wir allen Leipzigern mal in die Garderobe im Westwerk zu gehen. Dort lassen sich richtig tolle Kostüme z.B. übers Wochenende ausleihen - vom Affen über das Hippie-Girl bis hin zur Orientalischen Prinzessin könnt ihr dort alles werden. Ihr habt die Auswahl aus einem alten Theaterfundus.

Kommentare:

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...