Menüleiste

Mittwoch, 14. März 2012

Goldene Muttern für ein Armband DIY



Die letzte Bastelstunde begann mit einem Baumarktbesuch und endete mit einem wunderschönen Armband aus goldenen Muttern. Das Prinzip es anzufertigen ist genau das gleiche wie bei den letzten Armbändern, die wir euch im Do it Youself vorgestellt haben. Natürlich funktioniert das ganze auch mit silbernen Muttern aber wir sind einfach mehr die Gold-Typen. Nicht dass das Armband nur ganz einfach zu machen ist, es sieht auch besonders aus ohne eine schrottige Ich-habe-mich-mal-am-Basteln-versucht- Anmutung zu haben. Na ja, ihr wisst schon. Also viel Spaß beim Armbänder basteln! Eine Step-by-Step-Anleitung gibt es hier.

Alles was ihr braucht: einen Knopf, 18 Muttern und etwas dickere Wolle.


Kommentare:

  1. schöne Idee:) Ist mit verschiedenen Perlen bestimmt noch toller:)

    AntwortenLöschen
  2. Ein richtig schönes Armband :) Ich will es auch mal probieren und wollte fragen, wie viel du für die Muttern bezahlt hast? ;)
    Danke im Voraus :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. puh, das weiß ich leider nicht mehr so genau. es war auf jeden fall nicht ganz ohne. 5 euro oder so möchte ich meinen. man sollte sie daher eher im internet bestellen! das werde ich zumindest das nächste mal machen. im baumarkt findet man sie nur vereinzelt.. also die goldenen. silberne muttern kosten nur "nen penny". hoffe, das hilft ein wenig.

      Löschen
  3. Antworten
    1. Also die Muttern sind ungefähr so groß wie 2 Cent Stück falls dir das hilft. Wenn du die Auswahl hast, nehme möglichst kleine, denn sonst wird das Aarmband ziemlich schwer.

      Löschen
  4. sieht super aus! weisst du wo man die goldenen muttern online bestellen kann?? ich hab leider bisher nichts gefunden. danke! lgk

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...