Menüleiste

Freitag, 27. Juli 2012

Erfahrungen von der BALLON FIESTA 2012 in Leipzig






Gestern war ich mit ein paar Freunden zur BALLON FIESTA und wollte euch nur eben davon berichten, da ihr auch noch bis 29.7. die Möglichkeit habt, dem Ganzen einen Besuch abzustatten. Diese wundervollen Bilder haben uns Franzi&Thomas zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an dieser Stelle! 

Also zur ganzen Veranstaltung habe ich verschiedene Eindrücke. Zunächst stutzt man am Eingang schon ein wenig, denn die 5 Euro Eintritt erscheinen ein wenig heftig. Letztendlich handelt es sich bei der Sache ja um einen kleinen Jahrmarkt mit überteuerten Speisen- und Getränkepreisen und allgemeiner Dorffest-Atmosphäre. Das war wirklich etwas schade, denn auch die Kombo auf der Bühne war gestern Abend einfach nur nervig. Tatsächlich sehr beeindruckend waren die Ballons und Luftschiffe, so dass wir letztlich einiges zu bestaunen hatten (neben den Ballons auch allerlei Leipziger Modesünden). Das Ballonglühen, der eigentliche Grund unseres Besuches, hat dann aber für einiges entschädigt. Passend zu verschiedenen Musikstücken wurden die Ballons hell erleuchtet und sorgten für sehr gute Unterhaltung. 

Alles in allem muss man sagen, dass es ein wenig schade ist, was die Veranstalter aus diesem Event gemacht haben. Weniger Jahrmarkt und ein bisschen mehr Leipziger Alternativ-Feeling hätte dem Ganzen gut getan. Am Samstag wird gegen 22:00 Uhr noch einmal das Ballonglühen stattfinden. Das kann ich nur empfehlen. Anderweitig solltet ihr euch von dieser Veranstaltung nicht allzu viel versprechen. 






Kommentare:

  1. Hallihallo.

    Ich kann dir im großen und ganzen nur zustimmen. Obwohl ich nichtmal bis zum Ballonglühen da war. Ich habe schon sehr viele Jahre immer die Balloon Fiesta besucht. Da überraschte mich zunöchst einmal, dass es dieses jahr erstmals auf der Festwiese stattfand. Ich fande den Silbersee immer um einiges romantischer. Nichtsdestotrotz sind die Beweggründe einleuchtend. Schade, dass mit dem Umzug ins Zentrum nun auch wieder Eintrittsgelder eingeführt wurden. Am schönsten fand ich den Blick auf die aufsteigenden Ballons vom Palmengarten aus. Da fehlt einem auf der Festwiese ein bisschen das Panorama. Malsehen wie es im nöchsten jahr wird und ob sich die festwiese bewährt ...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das die Ballon-Fiesta in die Innenstadt verlegt worde hat nichts mit Nichtfinden des Silbersees zu tun, wahrscheinlich waren einige zu faul bis nach lößnig zu fahren. es gibt ja straßenbahn und auch gibt es navi´s die nach lößnig finden. 5 euro eintritt totale abzocke, kein wunder das nur 25.000 gäste statt 100.000 gäste gekommen sind. das macht doch nachdenklich, oder ???

    AntwortenLöschen
  3. Dass nur so wenig Besucher dort waren, war uns gar nicht bewusst. Die Idee ist ja eigentlich auch wirklich schön aber die Umsetzung etwas fraglich. Danke für die Hintergrundinfos! Macht einiges schlüssiger.

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...