Menüleiste

Mittwoch, 3. Oktober 2012

DIY: The Power of "Nagellack"



Heute haben wir mehr oder weniger einen zusätzlichen freien Tag geschenkt bekommen, sozusagen ein Mini-Wochenende. Da darf man natürlich nur feine, schöne Sachen machen! Daran musste ich mich auch kurz erinnern als ich schon wieder dabei war im Uni-Zeug zu versinken... und griff zur Wunderwaffe: Nagellack. Gestern habe ich eine goldene Tasche für 7 Euro im H&M Sale erstanden, aber irgendwie war sie mir ein bisschen zu "shiny" also griff ich zur Nagellackkiste und pinselte die aufgesetzten Taschen in mehreren Schichten an. Ein Pastell-Rosa wäre sicher schöner gewesen, aber das hatte ich halt nicht - es ist ja schließlich Feiertag. Da gibt's nur, was auch im Haus ist.




Ihr glaubt ja gar nicht, was man alles mit Nagellack machen kann. Ich musste in einer Notsituation, als meine Flipflops rissen, mal ein paar einfache Schuhe im nächsten Laden (NKD) kaufen, um nicht barfuß durch die Stadt zu tänzeln. Eben diese Teile habe ich ebenfalls mit goldenem Nagellack angemalt und sie danach sogar ganz lieb gewonnen. Noch professioneller sieht es natürlich bei den nachfolgenden DIYs aus, die ich euch auf den Bildern verlinkt habe. Mein nächstes Projekt werden definitiv die Glitzer-Schuhe!

Colour Blocking selbstgemacht

Anleitung sogar mit Video von der sympathischen Andrea

Aber das war noch nicht alles. Was definitiv jeder im Haus hat sind Gläser und Schlüssel! Die kann man entweder frei Hand künstlerisch bepinseln oder in Farbe tauchen. Besonders interessant sind die mamorierten Gläser. Dazu einfach Nagellack in ein Schälchen mit Wasser kippen, Glas eintauchen, auf dem Kopf trocknen lassen und fertig. Das mache ich an meinem nächsten geschenkten freien Tag!


Mamorierte Gläser eignen sich auch super als Geschenk

Bunte Aufbewarer für Kosmetika, Stifte oder was auch immer euch lieb ist

Das Schlüssel DIY kennt ihr ja schon von einem älteren Eintrag

Wem es jetzt noch an der passenden Nagellackfarbe fehlt, der kann einfach einen Liedschatten klein machen und mir transparenten Nagellack vermischen. Das soll dann so aussehen wie auf dem Foto. ich glaube ja noch nicht, dass das so funktioniert. Aber falls ihr es probiert, lasst es uns wissen. Also ran an die Lacke und macht euch einen schönen Feiertagsabend!




Kommentare:

  1. Das mit dem Lidschatten funktioniert wirklich! Habs heute ausprobiert.
    Wichtig ist nur, dass man alles gut klein stampft, bevor man den Klarlack dazu gibt. Sonst verklumpt die Masse und man kann es nicht verstreichen!

    AntwortenLöschen
  2. Nice blog .... I read all post, I like it. Thanks web master……
    Nagellack

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab heute euren Blog durch Zufall entdeckt und liebe ihn *-*

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...