Menüleiste

Dienstag, 16. Oktober 2012

Herbstzeit ist Apfelzeit: ein Apfelkuchen ohne Ei


Zur Zeit haben ja wirklich viele Leute mit einem Apfelbaum im Garten so viele Äpfel wie sie kaum essen können. Da kann ich nur empfehlen im Bekanntenkreis einmal rumzufragen, denn meistens freuen sich die Baumbesitzer auch ein, zwei Säcke loszuwerden und zu wissen, dass sich jemand anderes darüber freut. Kürzlich habe ich sogar auf ebayKleinanzeigen eine Anzeige gefunden àla wer sie selbst pflückt, kann so viele mitnehmen, wie er tragen kann. Neben Apfelmus ist dann eines der einfachsten und schnellsten Rezepte ein leckerer Apfelkuchen für den es nicht einmal ein Ei benötigt (eines der Utensilien, die bei mir ständig fehlen). Da ich beim Backen eher grobmotorisch veranlagt bin, werden die Äpfel einfach in kleine Stücke geschnitten, gezuckert und mit Zimt verfeinert und im Teigbett verteilt. Hier als das wunderbar einfache Rezept:

Für den Teig:

250 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Wasser
150 Margarine oder Butter
Einfach alles vermengen und ca. 20 Minuten ruhen lassen. Dann in einer Springform verteilen und möglichst einen kleinen Rand mit den Fingern nach oben streichen.

Für die Streusel:

150 g Zucker
150 g Mehl
100 g Margarine oder Butter

Das Ganze wird einfach für ca. 45 Minuten bei 180° C (Ober-/Unterhitze) gebacken und fertig.




Kommentare:

  1. hach ja, ich mag so einfache rezepte... bei uns im blog gibts heute witzigerweise auch äpfel mit streuseln. übrigens habe ich auch grad äpfel aus dem schrebergarten von freunden bekommen, ich denke, die werd ich zu apfelmus kochen. oder zu eurer leckeren tarte verarbeiten!?
    LG, maike aka frau nord

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, von selbstgemachtem Apfelmus kann ich auch nicht genug bekommen!

      Löschen
  2. VIELEN LIEBEN DANK! Mein Freund wollte unbedingt einen Apfelkuchen haben und wir haben unser Rezept nicht wieder gefunden. Dank euch gibts jetzt Apfelkuchen :)
    LG Wi

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe euer Rezept - seit dem ich euren apfelkuchen mache wollen meine Freunde nichts Anderes mehr zum Geburtstag :)
    LG,
    L.

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...