Menüleiste

Mittwoch, 12. Dezember 2012

DIY für Strickliesel: Anleitung zum Armbänder- und Kettenstricken mit den Fingern



Dickere Statement-Kette gestrickt mit drei Fingern (einfach einen Finger dazu nehmen, der Rest bleibt gleich)


Ich habe es schon ewig angekündigt und dann kam ganz lange nichts. Aber nun darf ich euch mit meinen Strickkünsten überraschen. Allein mit meinen beiden Händen habe ich dickere und dünnere Statement-Ketten sowie einige Armbänder "gestrickt", falls man das überhaupt so nennen darf. Alle die mich kennen, wissen dass ich mit meinen Fingern nicht unbedingt geschickt bin. Ich kann weder unfallfrei mit Stäbchen essen (oder sie gar nur halten), noch bekomme ich einen graden Stinkefinger hin, geschweige denn dass ich meinen Ringfinger nur einen Millimeter von meinem Mittelfinger abstrecken könnte... Dennoch mit einer ganz durchschnittlichen Hand, einem alten T-Shirt und etwas Kleber könnt ihr euch in maximal 15 min (später nur noch 8 min) solch fabulösen Schmuck selber machen. Ab geht die Post! Zur minuziösen Anleitung geht es nach dem Cut! 

Hier geht's weiter --> KLICK

Ich habe mir überlegt, die Anleitung Schritt für Schirtt zu erklären. Im Internet habe ich leider keine einzige der bestehenden Anleitungen verstanden. Am Ende hat mir eine Kollegin in wenigen Minuten gezeigt, wie es geht.


  1. Zuerst schneidet ihr etwa 4cm dicke Streifen aus einem T-Shirt aus. Für eine Kette braucht ihr insgesamt etwa 1m.
  2. Ihr müsst euch beim Schneiden gar keine Mühe geben, denn wenn ihr anschließend leicht am Stoff zieht, rollen sich die Ränder ein und die Streifen sehen schön sauber aus. 
  3. Die einzelnen Streifen mit herkömmlichen Flüssigkleber aneinanderkleben. Kleiner Tipp: Ich mache meist noch eine Haarspange ran, um das Ganze zu fixieren und dann ist es im Nu trocken. (Gilt auch für die andere T-Shirt Kette, die ich schon mal vorgestellt habe).
  4. Ein Ende des T-Shirt Streifens legt ihr nun zwischen Mittel- und Zeigefinger. Lasst so viel in die Handfläche fallen, dass ihr damit ganz am Ende um euren Hals bzw. um das Armgelenk kommt, um einen Knoten zu machen. Das längere Stück, dass nun also über eurem Handrücken hängt, schiebt ihr von hinten durch Ring- und den kleinen Finger, umschließt den kleinen Finger damit und führt den Streifen vor dem Ringfinger zurück. Kurz gesagt: Legt einfach eine 8 um die beiden Finger!
  5. Jetzt umschließt ihr mit dem langen Ende beide Finger. Als würdet ihr einfach mal kurz eure beiden äußeren Finger aneinander binden. Das lange Ende bleibt nun auf dem Handrücken zwischen Ring-Mittelfinger einfach liegen.
  6. Auf euren Fingern liegen nun sozusagen zwei Bahnen Stoff. Ihr macht die untere Bahn leicht locker, sodass ihr in die Schlaufe fassen könnt...
  7. ... und steckt den jeweiligen Finger einmal von oben durch die Schlaufe. 
  8. So sieht das Ganze dann aus. 
  9. Das gleiche macht ihr nun mit dem kleinen Finger. Also erst die untere Schlaufe, die den Finger umschließt, leicht auflockern. 
  10. Den kleinen Kerl einknicken und dadurch stopfen und dann war das eigentlich auch schon der wichtigste Move. Alles andere, was jetzt kommt ist Wiederholung. 





11. Das lange Ende des Streifens, das die ganze Zeit zwischen Ring- und Mittelfinger geschlummert hat, kommt nun wieder zum Einsatz. Von hinten einfach wieder um beide (!) Finger wickeln und dann wieder an seiner üblichen Stelle rasten lassen. (Die 8 brauchten wir nur am Anfang. Von nun an werden nur noch beide gemeinschaftlich umwickelt.)
12. Jetzt zieht wieder aus der unteren der beiden Bahnen zuerst am Ringfinger eine Schlaufe locker.
13. .. wurschtelt den Ringfinger von oben durch die Schlaufe (wie auch von unten :)...
14. ... und dann sieht das so aus.
15. & 16. Den kleinen Finger ganz genauso durch das untere Band stecken.
17. Das vordere kurze Stück habe ich mittlerweile auch nach hinten gelegt. Das hat aber keinen tieferen Sinn. Nach dem zweiten Durchgang sieht das Ganze dann also von vorn so aus.
18. Und von hinten sieht es so aus.
19. Nun kommt Durchgang Nummer 3. Also wieder den Streifen um beide Finger winden und an der gleichen Stelle wie zuvor ablegen. Wichtig ist, dass ihr das Ganze immer so gut wie möglich festzieht - an beiden Enden! Sonst sieht der Zopf am Ende unregelmäßig aus.
20. Nach einem weiteren Durchgang bildet sich dann hinten dieses Kunstwerk. Am ende einfach die Schlaufen von den Fingern lösen und den Rest des Streifens dadurch und dann richtig fest ziehen.

Um eine zweifarbige Kette zu machen, klebt ihr einfach zwei unterschiedlich farbene Streifen aneinander. Um eine dickere Kette zumachen, wie die Schwarze oben, nehmt ihr einfach noch einen Finger dazu. Legt also den Streifen zwischen Zeige- und Mittelfinger. Um das die Kette etwas wertiger erscheinen zu lassen, habe ich an den Enden noch Draht oder Perlen rumgewickelt.

Wer jetzt noch Fragen hat, her damit!



Kommentare:

  1. So eine tolle Idee! Das werde ich die nächsten Tage direkt mal ausprobieren! Dankeschön dass du dir soviel Mühe mit der Anleitung gegeben hast!
    Liebe Grüße Silke von seifenblasenbeats

    AntwortenLöschen
  2. auf den ersten blick versteh ich es nicht aber wenn ich es ausprobiere dann werden die bilder bestimmt seeeeeeehr helfen, danke schon mal! vor allem die schwarze kette gefällt mir sehr!:)

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine gute Anleitung, wow! Ich glaube, so ein Armband werde ich mir auch mal machen. Falls ich es hinbekomme :)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich super aus! Vor allem die Armbandvariante ist ausgezeichnet. Ich stürze mich sofort auf ein asbachaltes T-Shirt und dann gehts los. Vielen Dank für die detaillierte Anleitung. So bekomme auch ich das bestimmt hin :)

    Allerliebste Grüße von mir und einen wunderschönen Mittwochabend wünsche ich!

    AntwortenLöschen
  5. Witzig... das haben ich als Kind immer mit Wolle gemacht und nun kommt ganz leicht eleganter Schmuck dabei raus :)Danke für die Idee!

    AntwortenLöschen
  6. Super einfach ich habe es auch probiert und einen Post dazu gemacht natürlich mit der verlinkung zu euch :D Ich würde mich freuen wenn ihr mal vorbei schaut :D Danke für die wunderbare Idee :)
    Allerliebste Grüße
    Sandra
    www.sunkissedlovechild.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. OMG, die Idee finde ich einfach grandios!
    So eine möchte ich auch uuuuunbedingt haben...:-)
    Ganz liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sollten vielleicht mal in die Großproduktion gehen :D Wir überlegen uns das mal was...

      LG, Sophie

      Löschen
  8. Dankeschön!!
    Ich habe auch ewig gesucht, weil ich mir so ein Armband machen wollte und hab es auch nicht verstanden, aber jetzt hab ich es hinbekommen (:(:

    LG Lola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh toll, ein schöneres Kompliment gibt es nicht!

      LG, Sophie

      Löschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...