Menüleiste

Freitag, 1. Februar 2013

Ich bin dann mal weg - off to Bournemouth, UK

make a gif image

News, news, news! Na ja, nicht ganz, denn an einigen Stellen ist es ja schon durchgeklungen. Ich werde mindestens die nächsten 4 Monate in Bournemouth, England, verbringen. Ich mache dort ein ERASMUS Semester und war bereits vor 2 Wochen schon mal kurz dort, um die Einführungswoche nicht zu verpassen. Nun konnte bzw. musste ich nochmal in Leipzig weilen, um hier all den Uni-Kram abzuschließen. Es lief bisher also nicht alles perfekt, aber ich bin frohen Mutes, dass die kommenden Monate Spiel, Spaß und Spannung bringen. 

Auf dem Blogs geht's weiter wie bisher. Ich habe schon ein paar Bastelsachen im Gepäck und das ein oder andere Outfit wird euch sicher auch erwarten. Jule wird aber dafür sorgen, dass auch die Leipziger unter euch nicht kurz kommen und euch sozusagen von unserem Headquarter aus mit Bastelideen, Outfits, Rezepten und Veranstaltungstipps versorgen. Und nun noch ein paar Bilder zur Einstimmung von dem, was mich und ein bisschen auch euch demnächst erwarten wird. 


Die kommenden Posts verfasse ich von dem bereits gefundenen Lieblingscafé aus / ein noch ungewohnter Anblick von Omis mit übergroßen Primark-Tüten / legitimierter Chipsverzehr auf offener Straße für eine Chips-Fanatikerin wie mich ganz ganz gefährlich / und pah - doch Sonnenschein statt Regen


Der PARK! / in dem es Wachteln gibt (wie süß!) / und zahme Eichhörnchen (wie super süß!) / was mir wiederum Freude bereitet / und lange Aufenthalte im Park beschert


Kein Wlan auf dem Zimmer, nur ein Gemeinschafts-TV / dafür Wlan an jedem öffentlichen Ort, den man sich denken kann, zum Beispiel im Bus / ebenso sonderbar, der Starbucks in der Uni / und eine neue Outfit-Kulisse: der STRAND!


Ganz ganz ungewohnt, das Partyleben ohne Ultimatum: zu kurz gibt es da nicht / zu süß ebenso wenig / und zu teuer sowieso nicht (Jägermeister für 19 Pfund) / Mein Plan: ich halte mich dezent zurück und übertrage das Kein.Ultimatum-Prinzip auf andere Dinge...

Und das wichtigste zum Schluss, was muss man in der UK sehen? Ich nehme jetzt einfach mal, dass jetzt nicht sooo viele Bournemouth kennen, geschweige denn mal dort gewesen sind. Aber die UK ist ja nicht all zu groß und so lässt sich einiges bereisen. Also her mit den Tipps!


Kommentare:

  1. Ich war letzten Sommer in Bournemouth und finde es großartig da!
    Meine Lieblingsorte waren die Shake-Away Milkshake Bar (wo es wirklich alle milkshake varationen gibt, die man sich nur vorstellen kann), das Kettenkarussell am Pier (ein besonderer Adrenalinkick mit viel Kribbeln im Bauch und Aussicht auf das Meer), das Feuerwerk am Strand (als ich in Bournemouth war, fand das jeden Freitagabend statt), der V-Club (ein Club in einer alten Kathedrale, tolle Athmossphäre!) und generell der Strand und der Park!

    AntwortenLöschen
  2. Birmingham anschauen lohnt sich!

    AntwortenLöschen
  3. oh wie toll, ganz viel spaß wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  4. Auch schön und bisschen ähnlich: Brighton

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie cool! Danke für Wünsche und die Tipps. Die wurden direkt auf meine Must See List übertragen! Ob ich mich aufs Kettenkarussel wage, weiß ich allerdings noch nicht :)

    AntwortenLöschen
  6. habe auch mal ein Jahr in England gelebt,
    falls du die Zeit findest, fahr nach Edinburgh und Liverpool!!!!!!!
    Meine absoluten Lieblingsstädte
    - ach, und mit www.megabus.co.uk kommt man schnell & super günstig so ziemlich überall hin!:-)

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...