Menüleiste

Freitag, 31. Mai 2013

Outfit in Pastellfarben und eine weitere Kleid-Pullover-Kombi




Der Plan war eigentlich ganz einfach: Steh früher auf, nutze die morgendlichen Sonnenstrahlen und mache flott ein paar Bilder von deinem Tagesoutfit. So in der Theorie. In der Praxis hing den ganzen Tag ein dichter Nebel über dem Strand. Im nachhinein finde ich dadurch entstandenen Stimmung auf den Bildern ganz interessant. Und es war ein total interessantes Gefühl morgen um acht am Strand zu weilen, während es erstaunlich warm war, man gerade mal 10 Meter weit sehen und aus irgendeinem Grund auch nichts hören konnte. Nicht mal das rauschende Meer. Ich habe mich ein bisschen wie in einer Parallelwelt gefühlt. Na ja, bei 10 Meter Sichtweite kommt man sich wenigstens nicht so blöd war beim Selbstportraitieren.. Ich frage mich immer wie andere Blogger das machen. Haben die alle Fotografen-Freunde oder einfach keine Scham, mitten auf der Straße ihr Stativ aufzubauen? Ich für meinen Teil geniere mich unendlich wenn ich fotografiert werde - auch vor meinem Freund. 





Zum Outfit sei nur so viel gesagt: Ich stehe nach wie vor auf dem Pullover-überm-Kleid-Look. Kennt ihr ja mittlerweile auch schon von einigen Outfitposts (wie diesem von Jule und mir oder auch diesem). Das Kleid ist Vintage und wohl eher eigentlich mal ein Top für eine korpulentere süße Omi gewesen, der Pulli ist etwas durchsichtig und von Primark und die Kette ist selbstredend selber gebastelt. Das DIY dazu folgt. Na dann an die Kleidchen und Pullis ihr Lieben! Oder wenns gut läuft, können  wir den Pulli auch gleich weglassen.


Kommentare:

  1. Sehr süß! Ich liebe vor allem die Schuhe sehr <3

    AntwortenLöschen
  2. Wow die kette ist der hit bin sehr auf das DIY gespannt :) und bezüglich der fotos geht es mir genauso wie dir es ist doch in der öffentlichkeit immer etwas peinlich ich habe mir zwar schon etwas daran gewöhnt aber am liebsten mache ich doch die outfitbilder lieber unbeobachtet auf meiner dachterrasse :) so ein fotografenfreund wäre schon was :) wünsche euch ein schönes wochenende liebe grüße karo

    AntwortenLöschen
  3. Schööön! Ich liebe das Outfit! Und ganz ehrlich, ich hätte nicht gedacht dass die Kette selbergemacht ist- schaut aus wie von nem Designer:D
    Liebe Grüße Nadja

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...