Menüleiste

Donnerstag, 8. August 2013

Schnelle Obsttörtchen für den Sommer: Gestürzte Aprikosen Törtchen



Von dem schönen Blog Sonsttags von Christin fühle ich mich immer wieder inspiriert. So auch von ihrer Version des gestürztes Aprikosenkuchens mit Sesam. Aus dem Kuchen habe ich kurzerhand Törtchen gemacht und den Sesam gleich ganz weggelassen. Da ich von diesem riesen Körbchen Aprikosen in der Regel eh nur ein paar wenige direkt in meinen Mund wandern, kam mir die Restverwertung ganz recht. Wie immer funktioniert das ganze ohne viel Tamtam, ohne Tortenguss und Co. Falls ihr also noch ein paar Früchtchen, egal welcher Art, zuhause habt, dann könntet ihr sie mit diesem Rezept in Szene setzen.


Zutaten:
  • 60 g Zucker
  • 70 g gesalzene Butter
  • 70 g Mehl
  • 1 Ei
  • Aprikosen, Erdbeeren, Äpfel, alles zusammen oder einzeln, ganz egal. Hauptsache Früchte!


Am besten beginnt man mit dem Teig und lässt ihn anschließend noch ein paar Minütchen im Kühlschrank ruhen. Dazu einfach das Ei, 20g Zucker, 40g Butter und 70g Mehl zu einem kleinen Leib verkneten. Teig - check. 

Für den Gealntineersatz schmelzt ihr 40g Zucker in einer kleinen Pfanne. Wenn der Zucker weitestgehend flüssig aber noch nicht klumpig ist, gebt ihr 30g Butter dazu und verrührt die beiden Zutaten zu einer Masse. Diese klebrige Angelegenheit  füllt ihr nun in die Muffinform, alternativ auch Kuchenform, wenn ihr euch für diese Varainte entscheidet. Der Boden sollte zumindest vo der zuckersüßen Masse bedeckt sein. Auf diese Masse legt ihr nun verkehrt herum die Obststücke. In meinem Fall Aprikosen. Die werden nun ganz liebevoll mit einer dünnen Teigschicht zugedacht. Gute Nacht und ab in den Ofen damit, wo es kuschelig warm ist. Da ruhen sie nun auch ein Weilchen bis der Teig leicht braun wird und sich die Zuckermasse über die Früchtchen legt. das dauert in etwa 10 Minuten bei 180 Grad. Guten!



Kommentare:

  1. Die sehen echt super aus, aber mit Sesam kann ich die mir auch richtig gut vorstellen!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Idee, die kleinen Törtchen, davon hätt ich jetzt gern eins. Oder zwo. Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...