Menüleiste

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Aus alt mach neu: Retro-Sessel



Meine Liebe für ebay Kleinanzeigen ist ungebrochen. Hier und da finden sich wirklich tolle Teile oder eben ganz nette Teile zu einem tollen Preis. So war es mit diesem 70er-Jahre-Sessel. Wahnsinnig bequem ist er und die hässliche Farbe konnte ich ganz schnell aufgrund des Preises, für den mir das gute Stück überlassen wurde, ignorieren: !!! 10 € !!! Was sagt man dazu.

Da gehen mir dann Gedanken durch den Kopf wie: "Naja, dann versucht du es mit einem neuen Stoffüberzug und wenn es scheiße aussieht, hast du auch nicht viel verloren." Gesagt, getan, inklusive IKEA Family Card ging es zum allseits bekannten Paradies für Liebhaber der Bauanleitungen. Leider fiel mir doch bei den Mustern nicht wirklich ein Passendes ins Auge, so dass ich mich für ein einfaches Rot und einen recht robusten Stoff entschied.


Beim Nähen hatte ich dann zugebener Maßen Hilfe meiner lieben Mutti. Zum Einen besitze ich gar keine Nähmaschine, zum Anderen musste sie wohl schon bei meinen Absteckarbeiten feststellen, dass meine Talente in vielen Bereichen, aber wohl nicht im Nähen liegen. Naja. Passiert.

Die Knöpfe habe ich dann ganz pragmatisch einfach mit Stoff beklebt und auch direkt auf die Kissen geklebt. Et Violà. Das ist er nun. Bei Gästen sehr beliebt. Ich muss mir nur noch ein wenig abgewöhnen, ihn als allgemeine Ablage zu verwenden. Der Reiz ist groß.





Kommentare:

  1. Wooow, der sieht ja Klasse aus!!! Bin gerade auf Euren Blog gestoßen. Ab sofort natürlich regelmäßig......bis bald Lady´s ☺

    Silvie
    cherryonair.de

    AntwortenLöschen
  2. kool, sieht toll aus! ich beziehe auch gern alte stuhlpolster und streiche alte möbel an :)
    liebst,
    maze

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...