Menüleiste

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Selbstgemachter Limoncello I Geschenkefinder


Tag zwei unserer Last-Minute-Ideen-aus-der-Küche-Woche starten wir mit einem Rezept für einen süß-sauren Limoncello. Keine Angst, euch erwartet jetzt nicht jeden Tag die volle Ladung Alkohol, aber bei diesen beiden Rezepten benötigt man schlichtweg die längste Ziehzeit. Ziehen müssen nämlich die Schalen von etwa 8 bis 10 Zitronen, die ihr am besten mit einem Sparschäler gewinnt. Achtet dabei darauf, dass möglichst nichts von dem weißern Inneren abschneidet, denn das enthält viele Bitterstoffe, die in einem süßen Likör nichts zu suchen haben. Diese Schalen gebt ihr zunächst in ein Weckglas, das ihr anschließend mit Wodka oder Doppelkorn auffüllt. Die Gläser stellt ihr nun solange wie möglich (also bis kurz vor Weihnachten) an einen dunklen Ort. 


Nehmen wir also an, es ist Dienstagvormittag und ihr wollt tatsächlich einen fertigen Limoncello und keine Weckgläser voll purem Alkohol verschenken, dann flitzt ihr am besten flott in die Küche und setzt 400 ml Wasser auf. Sobald das kocht, gebt ihr 150 g Zucker dazu und lasst die Brühe etwa 15 Minuten kochen bis sie eine sirupartige Konsistenz annimmt. Nun müsst ihr nur noch das Zitronenwasser von den Schalen in eine Flasche gießen und euren gewonnenen Sirup zufügen. Schütteln, eventuell Wasser oder Alkohol je nach Geschmack hinzufügen, Schleife drum, kalt stellen, fertig. Zugegeben, Limoncello ist eher ein Sommerdrink, aber ganz ehrlich, das ein oder andere Tröpfchen hat an Weihnachten noch niemanden geschadet, oder?




Kommentare:

  1. Ich finde euren Header wunderschön!! Das ist wirklich ein tolles Foto!

    Falls ihr übrigens Lust auf ein Gewinnspiel habt, ich verlose zur Zeit einen 30 Euro Gutschein von Maschalina Designs (Schmuck) auf meinem Blog: http://pensandbuttons.blogspot.co.at

    Alles Liebe, Lisa aus Salzburg

    AntwortenLöschen
  2. Das tönt ja ganz lecker.
    Danke fürs Rezept.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...