Menüleiste

Donnerstag, 20. Februar 2014

Filigranes Armband selbermachen


Nachdem lange Zeit ordentlich an Hals, Fingern und den Handgelenken geklotzt wurde, geht es seit dem letzten Jahr deutlich filigraner zu, was das Schmuckangebot angeht. Zarte Ketten, dezente Ringe, die geschichtet werden und schmale Armbänder wie die von ANNA haben es uns angetan. Zu recht wie ich finde. Ich kann mich mit dem Trend, hin zu mehr Eleganz und Zurückhaltung erstaunlicherweise sehr gut anfreunden. Um den Trend in die DIY Welt zu übersetzen, habe ich mir zunächst eine einfache Armbandversion überlegt. Auf diese Weise könnt ihr auch einzelne Schmucksteine oder Perlen, die sich noch in eurem Besitz befinden in Szene setzen. Außerdem geht es mir oft so, dass ich mich in Perlenläden und auf Flohmärkten in ganz bestimmte Steine verliebe. Um daraus eine Kette machen zu können, würden die Teile in Summe wieder ganz schön schwer in der Tasche liegen. Ein einzelner Stein bzw. eine einzelne Perle ist aber auf jeden Fall erschwinglich und hat richtig eingesetzt nicht unbedingt weniger Wirkung als ein ganzen Konvolut. 


Für das filigrane Armband braucht es nicht mehr als eine Schmuckperle, ein paar einfache Roccailles, Draht, Quetschperlen und einen Verschluss. All diese Sachen bekommt ihr in jedem Kreativmarkt, online oder sogar auch in "Pfennigläden", wo ich kurzerhand auch auf die Quetschperlen gestoßen bin. Am Anfang legt ihr also eine kleine Schlaufe mit dem Draht, die ihr mit einer Quetschperle verschließt (Perle auffädeln und mit einer Zange zusammendrücken). Nun fädelt ihr beliebig viele Roccailles auf und bindet auch eure Schmuckperle ein. Die letzte Perle ist wieder eine Quetschperle. Am Ende legt ihr wieder eine Schlaufe mit Draht, die ihr aber durch das Ende eines Schmuckverschlusses sieht. Quetschperle zudrücken und fertig! Was haltet ihr von mehr Zurückhaltung in Sachen Schmuck?



Kommentare:

  1. Wunderschön!!! Ich selbst mag filigranen Schmuck am liebsten denn "großer" Schmuck erschlägt mich irgendwie oder das Outfit, zumindest mein Eindruck^^! Und schwere Armbänder oder Ketten stören mich auch oft ein wenig...Diese Armbänder finde ich auch daher durch und durch super!

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...