Menüleiste

Freitag, 28. März 2014

DIY Mousepad & Untersetzer



Von meinen kleinen Umräum- / Dekoanfällen habe ich euch ja bereits an der ein oder anderen Stelle berichtet. Die Anfälle sind kurz aber intensiv und sie treten in zunehmend kleineren Abständen auf. Ein Anfall endet in mehreren Aktionen, die meist auf ein und dasselbe Projekt einzahlen. Hier ist die Rede vom Projekt Schreibtisch, das ich euch bereits vorgestellt habe. Im Zuge der Umräumaktion musste ein passenden Mouspad her. Seit Längerem hatte ich mir zu diesem Zweck Korkuntersetzer gekauft, die jedoch nie ihren Einsatz fanden. Als auch weiße und kupferfarbene Sprühlacke in meinen Besitz landeten, war die Zeit reif. Ihr könnt die Korkplatten natürlich genauso gut als Untersetzer nutzen, so wie es auch gedacht ist. Sie machen sich aber auch als Mouspad ganz hervorragend.


Das DIY ist mal wieder mehr Inspiration als dass eine Anleitung wirklich holfreich wäre, denn sie ist weitestgehend selbsterklärend: Zunächst müsst ihr die Musterfrage klären. Das von Jule geliebte Chevron-Muster könnt ihr ganz easy mit Maler-Krepp abkleben. Ich habemir nichts vorgezeichnet sondern einfach nach Gefühl abgeklebt. Für die gepunktete Version habe ich Klebepunkte von meinem Dot it Kalender entwendet, ihr könntet entweder Klebepunkte im Schreibwarenladen kaufen oder 1 Cent Stücke drauflegen oder mit ganz vielen Obstaufklebern improvisieren. Für die ausgefüllten Kreise habe ich einen Kreis in Pappe geschnitten und einfach mehrfach die so erstellte Schablone angelegt. In ein oder zwei Schichten besprühen, trocknen lassen und die Klebebänder, Cent-Stücke oder was auch immer entfernen. Fertig sind die fancy Untersetzer.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...