Menüleiste

Samstag, 18. Oktober 2014

Beton Party, again!


Ich habe mir wirklich Mühe gegeben auf dem Blog eine kleine Beton-Pause einzuleiten, aber zwei Leder-DIYs später reicht es auch mal wieder. Vor dem Umzug mussten noch schnell ein paar Kilo Beton verarbeitet werden (transportiert sich ja auch so toll...) und so wurde kurzerhand alles mit der grauen Masse aufgefüllt, was mir in die Finger kam. Zum Beispiel ein alter Milchkarton, den ich oben aufgeschnitten habe und mit den im supercraft Spätsommer Kit enthaltenen Reagenzgläsern aufgestockt habe. Fertig ist die Vase für frisch gepflückte Stängel vom letzten Spaziergang.
Für Variante 2 habe ich eine alte Platsikflasche genommen, oben abgeschnitten, mit Beton befüllt und erneut ein Reagenzglas reingesteckt. Trocknen lassen, ein auffälliges Blümchen platzieren und fertig. Nun noch dran denken, oft genug das Wasser zu wechseln, denn das Reagenzglas fasst natürlich nicht sehr viel Wasser.


Zu guter letzt habe ich noch zu einer guten alten Silikon-Springform gegriffen, die ihr übrigens auch danach ohne Probleme zum Backen verwenden könnt, wenn ihr sie direkt gut abwascht. Hierfür habe ich bisher verschiedene Einsatzgebete gefunden. Ob als Pflanztopf für Kakteen und Sukkulenten oder als Helfer beim Servieren heißer Töpfe. Abgesehen von seinem Gewicht also ein recht praktischer Geselle. Ich denke meine Beton-Phase ist damit fürs Erste beendet. Ich mache mich jetzt auf zu neuen Ufern. Irgendwas mit Leder, Perlen oder Papier, denke ich... seid gespannt.



1 Kommentar:

  1. Sieht hübsch aus. Die Blumentopfidee finde ich klasse. Man darf es nur nicht fallen lassen :D

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...