Menüleiste

Donnerstag, 16. Oktober 2014

DIY Leder-Hülle


Nachdem ich hier zuletzt freudig mit dem Ledertäschchen in Herzform in der Luft herumgewedelt habe, folgen auch schon die nächsten Auswüchse der Leder-Bastel-Session. Auf Pinterest - wo sonst - bin ich auf diese smarte Idee, Lederreste zu verarbeiten, gestoßen. Schon fliegen Karten nicht mehr wild in der Tasche herum, zarte Notizbüchlein werden vor Eselsohren bewahrt und der Schlüssel hat endlich seinen festen Platz in der Handtasche. Wenn ihr ein paar Lederreste und Druckknöpfe zur Hand habt, erfahrt ihr weiter unten wie es funktioniert. 


Zunächst ein mal müsst ihr euch das Template ausdrucken, um es anschließend auf dem Leder abzuzeichnen. Hier findet ihr das Template für ein Ledertäschchen in Kartengröße: klick. Nun die Form ausschneiden und mit einer Lochzange an allen vier Ecken Löcher ausstanzen. Die Löcher müssen der Größe eures Druckknopfs (vom Unterteil) entsprechen. Nun die Ecken nach Innen zusammenlegen und nach der Anleitung eurer jeweiligen Druckknöpfe mit einem ordentlichen Hammerschlag fixieren. Bei meinen Täschchen habe ich auf den oberen Teil des Druckknopfs verzichtet, hält auch wenn ihr das Verschlussloch entsprechend klein haltet. Zur Verschönerung oder um ein zu großes Loch zu verkleinern einfach ein bisschen Wolle drumwickeln und fertig. Etwas wertiger sieht das Täschchen aus, wenn ihr das Loch mit einer Öse verziert. Ich habe einfach verschiedene Versionen ausprobiert. Welche mögt ihr am Liebsten und wofür würdet ihr die Leder-Hüllen einsetzen?

Die schönen Notiz-Bücher sind übrigens von HEMA. Der Laden versendet seit noch gar nicht so langer Zeit auch ratzfatz nach Deutschland. Auch eine gute Adresse für Deko-Artikel und mal eine willkommene Abwechslung zu IKEA und Co.




Kommentare:

  1. Schöne Idee- ich habe letztes Jahr Weihnachten welche als Tabak- und Notizhüllen verschenkt und als Geld-/ bzw. Kartenhalter. Danke für den Hema-Tipp :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na aber nichts lieber als das!
      Sie als Tabakhüllen zu nutzen ist übrigens auch ein super Tipp. Auch wenn ich mich immer etwas schwer damit tue, diesen Konsum zu unterstützen. Aber herumfliegende Filter finde ich auch nicht so spitze :)

      Löschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...