Menüleiste

Donnerstag, 5. Februar 2015

Schnick-Schnack-Favoriten

Allerhand Dosen usw. gibt's z.B. ganzjährig bei Xenos

My Home is my Castle, oder wie war das nochmal?! Machen wir uns nichts vor. Die Hälfte vieler unserer Wohnungen besteht aus dem üblichen IKEA-Einheitsbrei. Und das nicht ohne Grund. Die Dinge von diesem Schweden sind einfach sehr schön und durchaus bezahlbar. Hier und da haben wir dann noch das ein oder andere Retro-Stück aus Muttis Garage, ein Werk aus Vatis Werkstatt oder einen ebay-Kleinanzeigen-Fund, aber das was häufig den Charme und individuellen Touch einer Bude ausmacht, sind zweifelsohne all die Krims-Krams-Schnick-Schnack-Staubfänger, die die Welt kaum braucht, die aber einfach Spaß machen. Ich habe dann noch das Glück sehr aufmerksame Freunde zu haben, die tolle Sachen aus dem Hut zaubern. Das ein oder andere Stück gibt es womöglich noch zu kaufen, weshalb ich euch immer mal die Quelle hinzufüge.  



Ich bin ja nicht so gut mit analogen Kommunikationswegen, wie Postkarten und Briefen. Ab und zu flattert aber mal eine Karte bei mir rein. Dann ist die Freude riesig und die ein oder andere ist einfach zu schön um nur in der Schublade zu verschwinden. 

Ein neues Highlight ist der Mini-Glaskasten aus dem Chemnitzer Laden HAAMIT Papeterie. Auch wiederum ein Geschenk von einer findigen Freundin. Ich wusste erst nicht so richtig, was ich reinstellen soll, weil der Raum recht klein ist. Jetzt wird das Geschmeide darin präsentiert. Hehe. 



Schon in den guten alten Frankfurt-Zeiten liebte ich es, durch den Strauß-Innovation-Laden zu stöbern. Und ich finde, sie legen immer mehr das ein wenig eingestaubte Image ab und haben dekotechnisch viele Highlights zu bieten. In Leipzig findet ihr bspw. einen Strauß im Hauptbahnhof.



Die Küche, hach die Küche ist einfach so ein Ort für schöne Dinge. Da sind wir Jäger und Sammler und die Zeiten, in denen alles perfekt zusammenpassen und am besten von einer bestimmten Marke sein musste, sind ja nun wirklich vorbei. Ich finde, die Mischung aus Alt, Neu, Flohmarkt und Qualität macht's.

Geschenke, für die du die Leute knutschen könntest

Ein H&M-Home-Store-Kauf 
Ich liebe getöpferte Tassen von Märkten und Festen. Wenn es nach mir geht, müssen gleiche Tassen im Haushalt nun wirklich nicht sein. Die Vielfalt machts.


Kommentare:

  1. Also ich mag deinen Schnick Schnack. Kein Wunder, hab ja selbst genug davon ;)
    Die Pfeffermühle habe ich auch.
    Die getöpfterten Tassen finde ich großartig. Wir haben damals, zum Einzug, ein XXL Geschirr-Service geschenkt bekommen. Brauch kein Mensch und sieht noch nicht mal so prall aus. Bei mir bekommt jeder eine andere Tasse und Teller.

    AntwortenLöschen
  2. Wie Recht du hast! Die Beschreibung passt irgendwie auch perfekt auf meine Wohnung, ich fühle mich ertappt ;)
    Sehr schöne Impressionen, mag und besitze auch solche Dosen wie im 1. Bild :)
    Liebst,
    Franzi
    http://dullylicious.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ja. So Einheitsbrei in den Wohnungen mag ich auch gar nicht. Aber gerade die 0815-IKEA-Sachen kann man zum Glück verschönern und verändern. Und dieser Glaskasten ist ja wirklich mal zucker!
    Liebe Grüße,
    Irene
    http://rehinkarnation.jimdo.com/

    AntwortenLöschen
  4. Die Glasfenster sieht schön aus. Die jwelery glänzt in der Box.

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe auch meine zusammengesammelten Tassen, Teller und Besteckteile. Allerdings liegt mir meine Mum seit Jahren in den Ohren, wenn ich doch so viel Platz hätte in meinem Altbau, warum ich dann nicht (das zwar sehr hübsche, aber leider langweilige und auch noch bruchempfindliche) Service meiner Großmutter nehmen könnte? Mhhh, ne sorry mum...
    Der Glaskasten ist super

    grüße anna

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...