Menüleiste

Dienstag, 28. Februar 2017

Supercraft Neujahrs-Kit


Schon in der Vergangenheit haben wir das ein oder andere Supercraft-Kit auf den Prüfstand gestellt und so habe ich mich gefreut, als die Mädels des DIY-Abos mir das Neujahrs-Kit zum Testen zukommen ließen. Häkeln dachte ich mir, das kann ich und das geht schnell. Da ich aber tatsächlich noch nie etwas mit Wölbung, Schlaufe oder ähnliches gehäkelt habe und die letzte Häkel-Session auch echt schon ein Weilchen her ist, hab ich mich zunächst entschieden, den runden Bärenkopf zu basteln.



Erstmal zwei Kreise, das würde ich auf jeden Fall hinbekommen. Nun ist es aber so, das man, oder zumindest ich, durch das Mitzählen beim Häkeln von Kreisen wirklich eine gewisse Konzentration auf die Sache walten lassen muss. Und so hat sich alles gefühlt ganz schön gezogen, weil ich mich ständig verzählt habe, mir irgendjemand reinquatschte oder ich mit den Gedanken doch wieder irgendwohin abschweifte. Also mal schnell, schnell ist da nicht.
Schön fand ich auf jeden Fall die Farben der Wolle und Motive, die ausgesucht wurden. Das ist schon ein wenig erschreckend, wie gut diese in meine Einrichtung passen würden. Dieser Tage bekommen ja zahlreiche Familienmitglieder und Freunde ein Baby nach dem anderen, so dass sich hierfür auf jeden Fall ein Abnehmer finden lässt und man ein sehr persönliches Geschenk mitbringt. Und das Schöne bei solchen Kits ist ja wirklich, dass man genau das, was man für das bestimmte Tierchen benötigt schon genau im Paket und in der richtigen Menge da hat. Bei so manchen DIY bin ich schon tagelang durch Läden gestapft und habe DAS EINE bestimmte Teil gesucht. Das finde ich immer ganz schön lästig und freue mich dann umso mehr über solche liebevoll zusammen gesuchten Pakete.
Mit der Anleitung habe ich mich zugegebenermaßen etwas schwer getan. Das liegt aber vor allem daran, dass ich sehr ungeduldig bin und bislang sehr gut mit YouTube-Anleitungen durchs Leben komme. So habe ich mir mit diesem Video kurz weitergeholfen: Anleitung für den MagicLoop.


Ihr seht, so richtig perfekt rund sind meine Kreise nicht geworden und der Experte wird wahrscheinlich auf den ersten Blick sehen, was ich falsch gemacht habe. Ich weiß es bis jetzt nicht, finde das aber auch nicht so schlimm. Zusammen genäht muss ich dann doch sagen, dass mein Exemplar ganz gut an die Darstellung herankommt und das nur einen Schluss zulässt: Wenn ich das kann, könnt ihr das auch! Also probiert es aus und beschenkt eure Lieben.

*Danke an Supercraft für die Zusendung des Kits und die damit verbundene Möglichkeit meine heimliche Häkelleidenschaft wieder aufleben zu lassen.


 


Kommentare:

  1. Wow, der ist aber süß geworden! Jetzt hast du mir auch wieder Lust auf's Häkeln gemacht:)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...