Menüleiste

Freitag, 11. August 2017

Wiederholungstäter


Wiederholungstäter? Wie? Genau genommen in zweierlei Hinsicht: Einmal wieder hat es mich gerappelt und die Haare mussten ab. Nicht ganz so radikal, aber doch so viel, dass ich mich irgendwie neu und fresh fühle. Zum zweiten Mal war ich jetzt bei Henrik Kutsche zum Schnibbeln zu Gast und bin wirklich happy mit dem Ergebnis. Apropos schnibbeln, das Blumenkleid von Vero Moda habe ich zu Beginn des Sommers bestellt (ich glaub, bei Zalando *klick*). Es hatte solche Trompetenärmel, was für meine Figur und Größe extrem unvorteilhaft war. Der Schnitt im Allgemeinen ist es aber nicht und da man an Kleidern, die gut zur eigenen Körperform passen, ja festhalten sollte, habe ich es trotzdem behalten und glücklicherweise eine super Quelle für kleine Änderungen. Also wieder schnippSchnapp und die Ärmel waren gekürzt. So macht eine kleine Anpassung für mich eine große Veränderung, zum Guten. 

 




Wiederholungstat Nummer 2 fehlt ja noch. Einfach mal eine Runde Ausspannen. Das kann auf dem Zeltplatz nebenan, aber eben auch in einem etwas luxuriöseren Ambiente passieren. Wir haben uns in den vergangenen Tagen einmal für Variante zwei entschieden und, nachdem ich im letzten Jahr schon um fast genau dieselbe Zeit einmal da war (kleine Erinnerungsstütze *klick*), sollte es wieder das Bleiche Resort & Spa im schönen Spreewald sein. Beim ersten Besuch hat es uns einfach so gut gefallen, dass wir wussten, wir würden gern einmal wiederkommen. Klar, ein günstiger Ausflug ist das nicht, aber diverse saisonale Angebote machen es möglich, dass man unter der Woche für einen wirklich guten Preis beispielsweise 2 Nächte im Wellnesshimmel schweben kann. Um einmal ganz konkret zu werden: Wir hatten uns für das Sommerspezial entschieden, welches 2 Übernachtungen, eine komplette, wirklich sehr gute Verpflegung, 2 Anwendungen und den Zugang zu einem großartigen Wellnessbereich für im Grunde fast 3 Tage beinhaltet. Die Anwendungen haben bislang bei keinem der Besuche enttäuscht. Im Gegenteil. Bei der Ankunft erwartete uns dann auch noch eine kleine Überraschung. Wir erhielten ein Upgrade und durften die Landhaus Suite bedienen. Eine wunderschöne Suite, von der ich euch gern noch ein paar Eindrücke zeige, inkl. viiiiel Platz und einer Sauna. Ein tolles Erlebnis. Genau genommen, ist aber auf jeden Fall jede Zimmerkategorie, auch die Kleinste, völlig ausreichend für einen wunderbaren Aufenthalt. Die Landtherme bietet einfach so viel Platz, so viele Saunen, sogar ein Kino und überall kuschelige Ecken, so dass so ein Zimmerchen wirklich nur zum Schlafen benötigt wird. Gönnt euch das also ruhig mal, ihr werdet es nicht bereuen. 











*Bei diesem Beitrag handelt es sich nicht um einen Sponsored Post. Aufgrund der vorherigen Zusammenarbeit wurde lediglich ein Upgrade gewährt, welches im Beitrag erwähnt ist. Der Aufenthalt war erneut so toll, dass ich diesen Tipp gern meinen Leser ans Herz legen wollte. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Keine Scheu, wir freuen uns über ein ehrlich gemeintes Kommentar von euch! Lob, Kritik, Anregungen, Grüße usw. sind jederzeit willkommen. Merci.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...