Menüleiste

Freitag, 9. Dezember 2011

Playlist für Sensibelchen und solche, die es für einen Moment mal sein wollen



Kleid H&M, Strickjacke C&A, Kette Accessorize

Wie versprochen gibt es heute mal etwas eher Verträumtes in unserer Musik-Stimmungsbild-Kombi. Kennt ihr das auch, wenn man manchmal einfach nur ein paar ruhige Songs hören will? Mit Gitarrensound, Stimmen, die unter die Haut gehen, Texten, die einem scheinbar direkt aus der Seele sprechen und ausformulieren, was man selbst nicht in Worte fassen konnte. Gerade beim genaueren Hinhören, kommt einem die Story dann plötzlich bekannt vor (verdammt clever diese Leute in der Musikindustrie). Die Emotionen sind dann facettenreich: manchmal ist man happy, manchmal traurig. Oft erinnert es einen an schwere oder wahnsinnig schöne Zeiten.  Bei der folgenden Playlist ist träumen also unbedingt erlaubt!

Zum Outfit: Das Kleid in Spitzenoptik ist von H&M . Es schreit förmlich nach Romantik und Gretchen-Frisur (hier in abgewandelter Form mit seitlichem Flechtzopf). Dazu eine Strickjacke, die in der Taille ausgestellt ist und so besonders etwas kurvigeren Mädels wie mich schmeichelt.


/Jule

Und jetzt viel Spaß bei der etwas ruhigen aber manchmal doch überraschend aufwühlenden Playlist: