Menüleiste

Montag, 6. August 2012

Jules B-Day mit Muffins, Sandwiches und Kerzenschein am Elbufer



Ganz kurz und knapp will ich euch von meinem Geburtstag berichten, auch weil die vielen Geschenke meiner Freunde einfach so kreativ und liebevoll waren, dass ich sie euch gern zeigen möchte. Wir haben ganz unkompliziert in Dresden am Elbufer reingefeiert. Ich habe ein paar Getränke gekauft, Muffins gebacken und  Sandwiches getoastet. Mit Musik und einem tollen Ausblick auf die Dresdner Altstadt feierten wir also bei Kerzenschein in meinen Geburtstag hinein. Die Lampen lassen sich im Übrigen sehr einfach mit Butterbrottüten und Grabkerzen "basteln". Die vielen tollen Geschenke seht ihr auf den folgenden Bildern. Vielleicht sucht ihr ja selbst das ein oder andere Mal nach einer Idee.




Ein echter Mädchenhammer, der im hinteren Teil noch einen Schraubenzieher versteckt hat. Praktisch und hübsch. Das Fläschen dahinter passt super zu meinem Einrichtungsstil. Mal sehen, was ich hinein füllen werde, vielleicht Massageöl.



Außerdem gab es essbare "Steine" von der Nordsee. Ich bin kein besonders großer Fan von Handytaschen, aber dieses Jäckchen fürs iPhone ist einfach hammer. Ihr seht noch Gutscheine fürs Belantis und ein Mittelalteressen. Außerdem ein Buch mit zwei Teilen. Zwei Personen können sich hierin auf verschiedenen Art und Weisen noch besser kennen lernen. Außerdem ein "Dusch-Flubber", wie wir das Gel getauft haben. Die bezaubernden Ohrringe hat eine Dame aus Dresden geklöppelt.

Für so viele tollen Geschenke und eine schöne Zeit gibt's hier nochmal ein dickes, fettes DANKE!