Menüleiste

Sonntag, 21. Oktober 2012

Säckchen häkeln leicht gemacht


Wir befinden uns ja gerade wieder in dieser Zeit, in der überall gebastelt wird und die Weihnachtskalender von neuem bestückt werden. Kleine gehäkelte Säckchen sind da ein Allrounder. Sie können als Verpackung für Schmuckstücke oder kleinere Geschenke genutzt werden. Oder ihr nehmt euch mal ein wenig Zeit und fertig daraus einen ganzen Kalender an.

Wenn ihr dann einmal in der Übung seid, geht das Häkeln und basteln auch wirklich sehr schnell. Zunächst müsst ihr ein Rechteck häkeln je nach gewünschter Größe. Falls ihr das mit dem Häkeln noch nicht ausprobiert habt, findet ihr in diesem Youtube-Kanal wunderbare Anleitungen. Es ist wirklich nicht schwer.

Ihr braucht lediglich ein wenig Wolle. Das muss auf keinen Fall die teure Variante sein, da es ja egal ist, ob sie ein wenig kratzig ist. Ich habe also ca. 3-4 Reihen ganz normal eng gehäkelt und dann eine Reihe 3-Fach-Maschen damit später eine Schleife hindurchgezogen werden kann. Danach geht's ganz normal weiter. Für den Boden habe ich dann noch mal ein kleines, möglichst quadratisches Stück angefertigt. Die Enden werden je einfach verknotet und dann müsst ihr die Stücken nur noch zusammennähen und herumdrehen. Schleifchen durch und fertig! Wenn ihr noch Fragen habt, immer her damit. Ich versuche sie bestmöglich zu beantworten, bin aber auch wahrlich kein Experte der Begrifflichkeiten der Häkelei.