Menüleiste

Dienstag, 14. Mai 2013

Hallo Festival-Saison




In Amerika geht's ja schon rund in Sachen Festivals und auch bei uns dauert der Start der Festival-Saison nicht mehr lang. An sich bin ich bei sowas dann doch eher von der praktischen Sorte, aber man will ja auch mal ein wenig cool sein. Da du in unseren Gegenden mit dem Wetter nie so richtig wissen kannst, was passiert, sollte ein Outfit her, was den Kopf vor Sonne und Regen schützt inklusive Schuhen, die zur Not danach auch mal in der Mülltonne landen können. Dieses Kleid oder wie auch immer man es nennen mag, gibt es gerade in mehreren Farben sehr günstig bei H&M. Ich mag die weit ausgeschnittenen Armlöcher (haha wie nennt man das eigentlich? mir fällt es nicht ein). Da kann ein neonfarbenes Unterteil schon mal für einen Hingucker sorgen. Da das Teil doch recht sackmäßig an mir herunterhing, habe ich kurzfristig mit einer Brosche noch den Ansatz eines taillierten Schnittes gebastelt. Und so ein Hut macht sich auch immer gut: schützt vor Sonne, Regen, Bierduschen und klärt die Sache mit diesen berühmt berüchtigten Bad-Hair-Days.

In dieser Woche gibt es passend zum Thema auch noch ein DIY. Jucheee!