Menüleiste

Mittwoch, 3. Juli 2013

Die Sache mit diesen Cowboy-Boots - Part I




Ich habe hier das Glück, dass meine Gastmama ganz gern fotografiert und an der ein oder anderen Stelle ein paar coole Plätze kennt. Da will ich euch natürlich demnächst nicht vorenthalten, was wir so festgehalten haben. Natürlich müssen erstmal meine neuen (und ersten) Cowboyboots vorgestellt werden. Die Shorts im Gardinen-Style habe ich schon sehr oft im Zusammenhang mit Festival-Outfits gesehen und finde sie ganz cool. In Zusammenhang mit Jeansstoff sehen sie meiner Meinung nach besonders toll aus. Die Shorts waren ein ziemliches Schnäppchen, normalerweise getraue ich mich an derart kurze Hosen kaum heran. Aber hier ist es A) heiß genug und B) laufen ganz andere Leute mit kürzeren Klamotten herum. So entschuldige ich das hier zumindest für mich. Oben darf es dann leger und luftig sein in einer Farbe, die den neuen Sommerteint ganz gut hervorbringt. 







Da euch die Angabe der Marken ja nicht viel bringt, weil ich die Sachen größtenteils hier in der USA gekauft habe, haben wir noch ein paar ähnliche, in Deutschland erhältliche Teile zum Nachshoppen oder einfach nur Inspirierenlassen rausgesucht - die auch alle gerade im Sale sind.

Shorts via Kaviar Gauche by Zalando, Oberteil von Mango,
Boots von 
Steve MaddenBuffalo und Strategia, Ring von Private Suite