Menüleiste

Dienstag, 17. Dezember 2013

DIY Kaffeelikör I Geschenkefinder


Ich finde, viele Geschenkefinder bzw. -empfehlungen konzentrieren sich auf Geschenke, die vor allem an Freunde gerichtet sind - Makeup, Accessoires, verspielter Schmuck und Co. Aber beschenkt ihr eure Freunde denn so umfangreich? Bei mir handelt es sich wenn dann eher um Aufmerksamkeiten als um große Geschenke. Eine Idee für die älteren Herrschaften wäre ein selbstgemachter Kaffeelikör. So 'nen kleines Schnäppsgen geht doch eigentlich immer, oder? 

Wer also noch was für "Omman und Oppan" braucht, schreibt jetzt besser mit. Einkaufen: kleine Flaschen falls nicht schon im Haushalt vorhanden (zum Beispiel leere Likörflaschen bei denen man einfach das Etikett ablöst), ganze Kaffeebohnen (ihr braucht nur eine Handvoll, also vielleicht stibitzt ihr sie euch einfach direkt bei Omi oder einer Nachbarin - nur besser nicht bei Starbucks aus der Deko), einen guten Korn und natürlich geht es nicht ohne einen Haufen Zucker, nämlich braunen Kandis. Etwa 1/3 der Flasche füllt ihr mit Kandis und einer großzügigen Hand voll Kaffeebohnen. Mit Korn aufgießen und in den kommenden Tagen immer wieder gut schütteln, sodass der Kandis sich nach und nach auflöst. Das war's. Prösterchen!