Menüleiste

Mittwoch, 22. Januar 2014

Graue Maus


Ach ja, diese Tage, in denen du über einer Aufgabe, einer Studienarbeit oder vor sonst einer Hürde sitzt und das Gefühl hast, das einfach nicht gebacken zu kriegen, nie fertig zu werden oder schlichtweg zu doof dafür zu sein, machen die Lust auf ein aufregendes Styling nun auch wirklich nicht größer. Zum Glück gibt es da Freunde, Weggefährten, Gleichgesinnte & Co., die dich antreiben alà Girls United (na, wer kennt den noch?!) und dich quasi zu deinem Glück, zur Ablenkung und zum Produktivsein bringen (drängen). Damit es nicht allzu lang dauert, muss Einfachheit mit Effekten gepaart werden. Da macht sich so ein roter Lippenstift zum roten Bleistiftrock doch ganz praktisch. Und damit das Ganze doch so ein wenig nach Blogger aussieht, naja eigentlich weil es bequem und warm ist und die ungeliebten Rundungen vergessen macht, gibt's noch eine Vintage- (natürlich Fake-Fur)Weste dazu. Et Violà und schon ist die graue Maus nur noch halb so grau. Irgendwie. Die Sache mit den Haaren sieht komplizierter aus, als sie ist. Vielleicht sollte dazu mal ein Tutorial her?! Wobei es kommt wohl am meisten auf die Übung an. Wie immer im Leben. Bähh.

Danke Laura fürs raus scheuchen!