Menüleiste

Montag, 15. September 2014

Herbstzeit. Übergangszeit.



Herbstzeit. Übergangszeit. Wie auch immer man sie nennen mag. Wenn es nun nicht gerade den ganzen Tag Grau in Grau regnet, mag ich diese Zeit irgendwie gern, weil man irgendwie alles zusammen trägt - Stiefel, Sommerröcke, Ponchos und und und. Und am besten fünf Schichten übereinander. Nach dem Sommerurlaub mussten auch die Haare mal wieder ein wenig gekürzt werden, was zur neuen Motivation in Sachen "etwas damit machen" geführt hat. Zu lange Haare lassen sich einfach so schwierig feststecken. Nach wie vor verliebt bin ich in meine neue Brille und auch ziemlich überrascht, wie wandelbar man damit trotzdem sein kann. Eigentlich dachte ich, dass ich nun immer wie ein kleiner Nerd aussehen werde, was per se ja kein Problem darstellt. Total verrückt ist so ein Ding auf der Nase ja zur Zeit auch nicht - das geb ich ja gern zu und schwimme im modischen Einheitsbrei mit. Was solls. Irgendwie bin ich aber mal gespannt, was wir wohl sagen und denken, wenn wir uns in 20 Jahren diese Bilder inklusive der Nerd-Brillen ansehen. Da gibt es wohl zwei Möglichkeiten: entweder wir schämen uns in Grund und Boden und werden von unseren Kindern ausgelacht so wie wir unsere Eltern und ihre Schnauzer, Vokuhilas und gefärbte Dauerwellen belächeln, oder sie sind einfach schon wieder IN, retro und super cool. Es bleibt spannend. 



Schon an vielen Stellen habt ihr in Kommentaren nach den Lippenstiften gefragt und ich möchte mich entschuldigen, falls mir da eine Frage mal durch die Lappen gegangen ist. Es ist einfach auch so, dass ich nicht so der Make-Up-Profi bin und zumeist irgendwelche verhältnismäßig günstigen Drogerie-Produkte habe, die dann immer mal wieder verlegt werden. Hier habe ich - im Outlet - tatsächlich mal etwas "Ordentliches" gekauft. Haha. Eigentlich habe ich keine Ahnung, ob die Produkte gut sind, aber er fühlte sich gut an auf den Lippen und hat bislang recht gut gehalten - der Ace of Diamand Lippenstift von KIKO. Nr. 27.